Das PULS Open Air 2019 setzte neue Impulse

Workshops, Live-Podcasts, über 50 Prozent Acts mit weiblicher Beteiligung

Mit einem neuen Rekordwert von erstmalig fast 12.000 Besuchern hat PULS, das junge Angebot des Bayerischen Rundfunks, an diesem Wochenende bereits zum vierten Mal in Folge das PULS Open Air auf Schloss Kaltenberg gefeiert. Mehr als 60 Künstlerinnen und Künstler – unter anderem AnnenMayKantereit, Nura und Blood Red Shoes – bespielten die idyllische Schlosskulisse. Dabei setzte das Kult-Festival in diesem Jahr nicht nur musikalisch neue Impulse: So lag der Anteil an Acts mit weiblicher Beteiligung erstmalig über 50 Prozent. Dazu gab es neben verschiedenen Workshops als Premiere mehrere Live-Podcasts, die vor Publikum aufgezeichnet wurden.

 

Eines der vielen Highlights des Wochenendes war der heiß erwartete Auftritt der deutschen Durchstarterband AnnenMayKantereit. Auch die Party-Combo Kitschkrieg brachte die Kaltenberger Arena zum Kochen. Bis in die Morgenstunden tanzten die PULS-Open-Air-Fans zwischen mittelalterlichen Spitztürmchen in der Ritter-Arena, in der urigen Räuberhöhle und auf dem neuen elektronischen Floor “Burghain” unter freiem Himmel.

“Wir sind überwältigt, dass die vielen Ideen, die wir monatelang entwickelt haben, dieses Wochenende zu 100 Prozent aufgegangen sind”, sagte Andy Barsekow, BR-Projektleiter des PULS Open Air. “Wir konnten so viele glückliche Bands und Besucherinnen und Besucher erleben, die es sehr zu schätzen wissen, dass es beim PULS Open Air um mehr geht. Klar, es geht um gute neue Musik, aber genauso auch um Inhalte mit Weitblick und ein Gefühl von Gemeinschaft.”

 

Geschlechterverhältnis auf der Bühne: Die Zukunft ist ausgeglichen

Mit einem ausgeglichenen Geschlechterverhältnis im Line-up setzte das PULS Open Air dieses Jahr ein Zeichen, um festgefahrene Strukturen in der Musikbranche aufzubrechen und eine Diskussion unter den Künstlerinnen und Künstlern sowie dem Publikum anzustoßen.

 

Mehr als ein klassisches Musikfestival dank spannendem Rahmenprogramm

Das Rahmenprogramm spielte auch dieses Jahr neben den zahlreichen Konzerten und Partys eine wichtige Rolle. Das Publikum konnte an diversen Workshops teilnehmen und dabei unter anderem von PULS-Mitarbeitern lernen, wie eine Radiosendung entsteht. Weitere, teils interaktive Workshop-Themen waren etwa “Fair Fashion” und “Plastikfrei leben”. Erstmalig wurden mehrere Live-Podcasts vor Ort mit Publikum aufgezeichnet – diese werden in Kürze an die Veranstaltung unter anderem im BR Podcast Center abrufbar sein.

 

Barrierefreiheit: PULS Open Air für alle

Erstmalig holten sich das PULS-Team und die Veranstalter von Amont Gastro GmbH für das PULS Open Air 2019 professionelle Unterstützung von einer Beauftragten für Barrierefreiheit. Fast 20 Konzerte wurden live auf der Bühne in Gebärdensprache übersetzt, eine Service-Hotline stand allen Besucherinnen und Besuchern mit Behinderung rund um die Uhr zur Verfügung, und das gesamte Festivalgelände war barrierefrei zugänglich.

 

Nächstes Jahr geht es weiter!

Die Planungen für das fünfte PULS Open Air in Kaltenberg im Sommer 2020 laufen bereits. Nächstes Jahr findet das Open Air von 5. bis 6. Juni statt. Der “Early-Early-Bird-Ticket”-Verkauf läuft ab sofort.

 

Highlights des PULS Open Air 2019 in den Programmen des BR

Wer das Festival verpasst hat oder die Highlights nochmal erleben möchte, hat dazu auch im Nachhinein noch Gelegenheit:

Das PULS Open Air im Netz

Berichterstattung, Interviews, Videos und Fotos vom Festival gibt es auf den Social-Media-Kanälen vom PULS Open Air, unter www.pulsopenair.de, auf www.pulsmusik.de und auf dem PULS Musik YouTube Channel www.youtube.com/pulsmusik. Die PULS Reportage bringt einen Beitrag zum Thema Gebärdendolmetschen auf Konzerten. Diverse Podcasts zeichneten live auf dem Festival auf und sind dann im BR Podcast Center abrufbar, darunter “Im Namen der Hose”, “True Klein Crime” mit Willy Nachdenklich oder “Schacht und Wasabi”.

Das PULS Open Air im Radio

Interviews und Livesongs vom PULS Open Air 2019 gibt es ab sofort im Radioprogramm von PULS. Zudem laufen ausgewählte Konzertmitschnitte ein paar Wochen nach dem PULS Open Air in der Sendung Plattenbau.

Das PULS Open Air im BR Fernsehen

Am 27. Juni 2019 um 23.50 Uhr, BR Fernsehen: Startrampe “Mit Leoniden beim PULS Open Air 2019”. Mitschnitte von vier ausgewählten Konzerten kommen ab dem 4. Juli donnerstagnachts wöchentlich im BR Fernsehen.

Quelle:PulsOpenAir

2019_PULS_Open_Air_Giant_Rooks_Fabian_Stoffers 2019_PULS_Open_Air_Ginat_Rooks6_FabianStoffers 2019_PULS_Open_Giant_Rooks_Fabian-Stoffers 2019_PULS_OpenAir_Bosse_Fabian_Stoffers
<
>
Quelle: PULS Open Air