Münchner Oudoorsportfestival 2018

Schon in den ersten beiden Jahren war die Resonanz überwältigend, und auch heuer war der Andrang bei bestem Spätsommerwetter enorm: Beim 3. M-net Münchner Oudoorsportfestival, dass diesmal nicht im Oktober, sondern schon am Sonntag, 16. September, im Olympiapark stattfand. Von 10 bis 18 Uhr – eine Stunde länger als bisher – konnten dann die sportbegeisterten Münchnerinnen und Münchner nahezu 60 Outdoorsport-Aktivitäten an den verschiedensten Standorten zwischen Olympiasee und Olympiastadion testen.

Ob beim Bike-Trial oder Bogenschießen, beim Sommer-Biathlon oder Crossminton – das Festival präsentierte nahezu alles, was die Münchner Szene zu bieten hat, und dass bei freiem Eintritt!  „2017 kamen 55.000 Besucherinnen und Besucher aller Altersstufen in den Olympiapark. Und es war wundervoll zu sehen, mit welcher Freude und welchem Interesse die Münchnerinnen und Münchner hier auf ‚Entdeckungstour‘ gingen. Alleine diese Begeisterung ist für uns Grund genug, das Festival in diesem Jahr wieder anzubieten“, so Bürgermeisterin Christine Strobl.

„Spielwiese“ des 3. M-net Münchner Outdoosportfestivals, das vom Referat für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München und der Olympiapark München GmbH veranstaltet wurde, ist der gesamte Park. Und es durfte wieder geflogen werden. Denn zu den Programm-Highlights des Outdoorsportfestivals gehörte auch in diesem Jahr der 400 Meter lange M-net Flying Fox – mit Start am Olympiaberg und Ziel auf dem Rasen vor der Olympia -Schwimmhalle. Außerdem waren im Angebot: Stand Up Paddling, Kiten, ein Hochseilgarten und sogar Bodenübungen mit dem Gleitschirm. Und dann waren da noch Yogakurse, Zumba, Mountainkart fahren, Rudern und vieles mehr.

Ob gleich aus jedem, der sich an der mobilen Skisprungschanze versuchte, ein neuer Andreas Wellinger wird, darf zwar bezweifelt werden. Jedoch eigneten sich die fachkundigen Anleitungen der Trainerinnen und Trainer bestens für ein erstes Hineinschnuppern, als Einstieg in eine vielleicht ganz neue Leidenschaft. „Ich bin glücklich, dass wir mit dem Oudoorsportfestival allen Münchnerinnen und Münchnern den Zugang zu vielerlei Sportarten ermöglichen konnten.

Wichtig für uns ist es, die Faszination und Freude, die der Sport bereiten kann, den Bürgerinnen und Bürgern nahe zu bringen“, sagte Beatrix Zurek, Leiterin des Referats für Bildung und Sport der Landeshauptstadt München. Und Dr. Wolfgang Wallauer, Leiter des Privatkundengeschäfts bei M-net, erklärte: „Als der führende regionale Glasfaser-Anbieter und Titelsponsor des Festivals ist es für uns eine Selbstverständlichkeit, nicht nur die Idee des Festivals zu unterstützen und zu fördern, sondern uns auch aktiv am Geschehen zu beteiligen. Deshalb bieten wir den Münchnern nicht nur den schnellsten und besten Internetanschluss der Stadt, sondern mit dem M-net Flying Fox auch den längsten Flug im Olympiapark.

Wir freuen uns darauf, den Besucherinnen und Besuchern mit der Eiskletterwand, der Boulderwand und dem Flying Fox einmalige Erlebnisse zu ermöglichen.“ Insgesamt boten rund 60 Sport-Partner, darunter Vereine, Verbände und Institutionen, Mitmachprogramme, Demonstrationen und Infotainment im gesamten Olympiapark an – gemäß dem Motto: Sei dabei und entdecke Deinen Sport! Berg-, Wasser-, Trend- und Actionsport, aber auch etablierte, klassische Sportarten fanden bei diesem beliebten Event, der zur Familie der Münchner Sportfestivals gehört, im Park ideale Präsentationsplattformen – auf dem Olympiasee, am Olympiaberg, im Olympiastadion und auf dem Coubertinplatz. „Das Festival passtund ergänzt perfekt unser Sommer-Veranstaltungsprogramm und wir sind sehr glücklich, zusammen mit dem Referat für  Bildung und Sport hier den Münchnerinnen und Münchnern ein außerordentliches Angebot machen zu können, bei dem der Olympiapark im Übrigen einmal mehr mit seiner Vielseitigkeit und Flexibilität glänzen kann“, freute sich Olympiapark-Chefin Marion Schöne auf den Event.

Aus aktuellem Anlass wurde es beim 3. M-net Münchner Outdoorsportfestival heuer zudem auch noch weltmeisterlich: So konnten sich die Besucherinnen und Besucher am Stand des Bayerischen Handballverbandes unter anderem mit den beiden Profis des Handball-Bundesligisten HC Erlangen Johannes Sellin und Benedikt Kellner messen und dabei auch noch Tickets für die Vorrundenspiele der Handball-WM 2019 in München gewinnen.

Quelle: muenchner-sportfestivals

 

Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (1) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (2) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (3) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (4) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (5) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (6) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (7) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (8) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (9) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (10) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (11) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (12) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (13) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (14) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (15) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (16) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (17) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (18) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (19) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (20) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (21) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (22) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (23) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (24) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (25) Münchner-Outdoorsportfestival 2018_Olympiapark_©Sharkmagazin (26)
<
>